fbpx

Shepherd’s Pie

Für 2 Gratinformen à 2l

  • Für den Kartoffelstock (kann auch durch Instant Kartoffelpüree ersetzt werden)
  • 800g mehligkochende Kartoffeln
  • 30g Butter
  • ca 1 dl Milch (nach Gefühl…)
  • Salz, Pfeffer, ev. Muskat
  • 80g Reibkäse je nach Vorliebe

Für die Fleischfüllung:

  • etw. Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Karotten
  • Wer mag: eine handvoll Tiefkühlerbsen, angetaut
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 500 g Lamm- oder Rindshackfleisch
  • 1 Dose geschälte, gewürfelte Tomaten
  • 2 dl Rotwein oder (für die nichtalkoholische Variante) Bouillon
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden
  2. Offen in Salzwasser ca 20 min kochen lassen
  3. Währenddessen: Zwiebel fein hacken, Karotten in kleine Würfel schneiden, Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen und Gemüse kurz anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. In derselben Pfanne Hackfleisch in kleinen Portionen anbraten bis es nicht mehr rot ist. Knoblauch pressen oder fein hacken und mit dem beiseite gestellten Gemüse dazugeben. Falls gewünscht, Erbsen beigeben. Nochmals kurz anbraten.
  5. Mit Rotwein oder Bouillon ablöschen, dann Tomaten darunter mischen.
  6. Nach Geschmack würzen.
  7. Wenn die Flüssigkeit weitestgehend eingekocht ist, Pfanne vom Herd nehmen
  8. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  9. Salzwasser der Kartoffeln ableeren und Butter unter die noch heissen Kartoffeln mischen. Mit Kartoffelstampfer zerdrücken und dabei so viel Milch beigeben, bis die Masse luftig ist und locker von der Kelle fällt.
  10. Reibkäse darunter mischen
  11. Untere Hälfte der Gratinformen mit der Fleisch-Gemüse-Mischung füllen
  12. Mit Kartoffelstock bedecken und nach Belieben nochmals mit Reibkäse bestreuen. (Für eine besonders schöne Präsentation kann der Kartoffelstock mit einer Gabel so gefurcht werden, dass z.B. eine Schachbrettmuster entsteht)
  13. ca. 20min in der Mitte des Ofens überbacken.
  14. Mit Salat oder Gemüsebeilage servieren.