fbpx

México

¡Ai Ai Ai! Das Land, das für mich persönlich ein ganz besonderes ist. Meine Mutter ist hier in der Hauptstadt Mexico City geboren und aufgewachsen. Ich bin dadurch tief mit der mexikanische Kultur verwurzelt, auch wenn ich dort nie länger als zwei Monate am Stück war.

Jede Reise nach Mexico ist für mich was ganz besonderes und ich freue stets aufs neue. Das Land der Azteken, Mayas, Kakteen und der Traumstrände. Nördlich grenzt es an die USA und südlich an Guatemala. Flächenmässig grösser als Grönland, bietet Mexico eine sehr abwechslungsreiche Flora. Von den Regenwäldern im Süden Chiapas bis hin zu den Wüsten an der amerikanischen Grenze.

Reisen

Meine Empfehlung für den, der das erste Mal nach Mexico reist, ist eine Rundreise durch Quintana Roo und Yucatan.

Startpunkt ist Cancun. Von hier aus kann man mit dem Auto oder Bus über die Partystadt Playa del Carmen weiter zu einem meiner Lieblingsorte fahren: Tulum. Hier findet man Ruinen der Mayas direkt an traumhaften Stränden. Von hier aus fährt man weiter in den Südwesten bis zur Grenze von Belize nach Chetumal.

Zurück geht’s über Tulum ins Innere des Bundesstaats Yucatan um die imposanten Ruinen der Mayas zu erforschen. Chichen Itza ist dabei wohl die bekannteste Ruine und steht beinah schon symbolisch für Mexico und die Mayas. Weiter nach Merida, eine typische Kolonialstadt und die Hauptstadt von Yucatan, um am Hauptplatz eine Quesadilla geniessen.

Dann zurück über Valladolid zu meinem Lieblingsort: die Insel Holbox. Eine wunderschöne kleine Insel umgeben von türkisfarbenen Wasser, Palmen, naturbelassenen Hotelanlagen und Bungalows. Mexikanische Karibik pur.

Kulinarisch

Tacos al Pastor

Kulinarisch ist Mexico ein Paradies und weltweit bekannt. Chilis, Tacos, Mole, Früchte und deftige Frühstücke gehören zur mexikanischen Küche. Wobei hier erwähnt werden muss, dass das bekannte Chili con Carne texanisch und nicht mexikanisch ist! Die mexikanische Küche ist zum Teil, je nach Region die man bereist, sehr verschieden. Hier gilt: Keine Angst, sondern einfach probieren. Gerichte die probiert werden müssen, wenn ihr Mexico bereist, sind meiner Meinung nach:

  • Tacos al Pastor
    Schweinefleischtaco mit Zwiebeln und Koriander
  • Huevos Rancheros
    Mein Lieblingsfrühstück: Spiegeleier auf Maistortillas, Guacamole, gekochten Bohnen und viel Salsa
  • Tamales
    Maisteig mit div. Füllungen, eingefüllt in Maisblätter. Es wird heiss serviert 
  • Tostada
    frittierte Maistortilla, mit Hühnerfleisch, Salat, Frijoles (gekochte Bohnen) und weissem Käse

Meine Empfehlung, um einen kleinen Vorgeschmack von Mexico zu bekommen, ist das mexikanische Äquivalent einer Pizza: Molletes

Das Rezept dazu habe ich natürlich auch und ihr findet es hier.

2 Kommentare

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar